Zirkonkrone Türkei Kosten – der kunstvoll perfekte Zahnersatz
Zirkonkrone Türkei Kosten – der kunstvoll perfekte Zahnersatz

Wer einen perfekt sitzenden Zahnersatz sucht, der ist in der Regel auf zwei Ziele fokussiert: Erstklassige Qualität und günstige Konditionen. Als optimale Lösung für Zahnpatienten, die sich für eine Krone entschieden haben, gilt Zirkon. Das Material weist zahlreiche Vorteile auf und kann unter anderem ganz unkompliziert eingefärbt werden, sodass sich die Krone Ihren anderen Zähnen optisch ästhetisch anpasst. Mit einer Zirkonkrone in der Türkei können Sie Ihre Kosten enorm entlasten.

Was ist eigentlich Zirkon?

Zirkon ist die allgemein gängige Bezeichnung im Bereich der Zahnmedizin. Gemeint ist allerdings Zirconiumdioxid ZrO2, eine Art Keramik, die zu den Oxidkeramiken gehört. Die Zahnmedizin verwendet das Material speziell für Zahnkronen und Zahnimplantate. Zirkon zeichnet sich besonders durch höchste Stabilität aus, sodass Zahnbrücken ohne Metallkern ausreichend stabil sind.

Traditionelle Keramik, die über weniger Bruchfestigkeit verfügt wie Zirkoniumdioxid, wird mit einem Metallgestell als Basis angefertigt, damit sich eine entsprechende Stabilität ergibt. Diese Grundgerüste werden anschließend durch eine spezielle Schichtkeramik abgedeckt, damit eine ansprechende Ästhetik gewährleistet ist.

Bei Zahnbrücken, die sich sehr weit spannen, wird auch heutzutage noch ein Metallkern eingesetzt, denn Zirkon hat auch gewisse Grenzen. Aufgrund der exzellenten Stabilität des Zirkoniumdioxids lassen sich jedoch kleinere Keramikgerüste ermöglichen. Zudem muss auch Zirkon eine Verkleidung mit Schichtkeramiken bekommen, um letztendlich ästhetisch zu wirken. Dieses Keramikmaterial ist das Gleiche, welches sonst auf Gerüsten für klassische Keramikkronen aufgetragen wird. Äußerlich sind Zahnkronen somit identisch.

Besteht ein gravierender Unterschied zwischen Metall-Keramik- und Zirkonkronen?

Dies kann mit Nein beantwortet werden. Die Haltbarkeit von Zahnkronen ist in erster Linie vom Zahnbeschliff abhängig. Genau gesagt, wie der behandelnde Dentist den jeweiligen Zahn beschleift. Das Material hat also, wenn es um Haltbarkeit und Verträglichkeit der Zahnkronen geht, wenig Einfluss.

Zirkonkronen bekommen eine weiße Legierung, die anstatt eines Unterbaus aus Metall eingesetzt wird. Diese verleiht Ihren Zahnkronen aus Zirkon eine deutlich ästhetischere Optik. Die Anpassung zu Ihren bestehenden Zähnen kann somit exakt durchgeführt werden. Da die Legierung lichtdurchlässig und der Unterbau weiß gehalten ist, zeigen sich im Bereich der Zahnhälse keinerlei dunkle Ränder. Des Weiteren verursachen Zirkonkronen keine Allergien und sind deshalb gerade für Allergiker empfehlenswert.

Für eine derart umfangreiche Zahnbehandlung bieten sich türkische Zahninstitute/Zahnkliniken oder Zahnpraxen. Hier können Sie, ohne jegliche qualitativen Abstriche, oft Tausende Euro einsparen. Eine Zirkonkrone wird in der Türkei mit Materialien und Equipment angefertigt, das zu 100 Prozent dem EU-Standard entspricht. Die Kosten für Zirkonkronen sind in der Türkei allerdings oft zwischen 50 und 70 Prozent günstiger, als im europäischen Raum. Die Angebote türkischer Zahnmediziner umfassen dabei zahnärztliches Honorar, Laborkosten sowie das Material.

Zirkonkronen eignen sich unter anderem speziell für folgende Personen:

Die gleichermaßen ästhetische und anspruchsvolle Zirkonkrone ist somit eine exzellente Wahl für Zahnpatienten, die perfekten Zahnersatz mit Garantie suchen, um letztendlich über lange Zeit ein makelloses Lächeln zu zeigen.