Über Essstörung – unkontrollierbarer Drang, übermäßig zu essen

Über Essstörung – unkontrollierbarer Drang, übermäßig zu essen. Wenn Sie eine Magenverkleinerung Türkei in Betracht ziehen und Hilfe bei...

Überschriften

Über Essstörung – unkontrollierbarer Drang, übermäßig zu essen

Unkontrollierbarer Drang, übermäßig zu essen

Viele Menschen leiden unter einer Essstörung, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Das Essen großer Mengen an Nahrung kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen wie Krebs, Diabetes, Herzerkrankungen und vielen mehr führen.

Was ist eine Essstörung?

Essstörung Definition : Essstörung bezieht sich auf Menschen, die unter unkontrollierbarem Essen großer Nahrungsmengen leiden und sich unfähig fühlen, ihren Drang zu stoppen oder zu kontrollieren. Das ist eine schwere Essstörung. Während viele Menschen gelegentlich zu viel oder zu oft essen können, tun Binge-Eater dies übermäßig, wo es zu einem regelmäßigen Vorkommen wird und unkontrollierbar ist.

Fast jeder isst gelegentlich zu viel, z. B. wenn er Sekunden oder Drittel einer Feiertagsmahlzeit zu sich nimmt. Aber für manche Menschen überschreitet exzessives Überessen, das sich unkontrolliert anfühlt und regelmäßig auftritt, die Grenze zur Essstörung.

Essstörung – unkontrollierbarer Essdrang

Ursachen von Essstörung

Essstörung kann mehrere Ursachen haben und es gibt keine genaue Ursache, die allein zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Die Ursachen der Essstörung sind:

  • Biologische (Hormonale Unregelmäßigkeiten, Familiengeschichte, Alter und genetische Mutationen)
  • Psychisch (Depression, Probleme, mit Emotionen umzugehen, und geringes Selbstwertgefühl)
  • Soziales und Kulturelles (Missbrauch, sozialer Druck, Mobbing usw.)

Diejenigen, die an den genannten Ursachen der Essstörung leiden, erkennen möglicherweise nicht vollständig, welche Auslöser sie auslösen, was die zugrunde liegenden Ursachen ihres Kampfes sind oder welche Schritte erforderlich sind, um dieses lebensbedrohliche Problem zu überwinden. Und folglich können diese Ursachen, wenn sie nicht angegangen werden, ihre Gesundheit und Lebenserwartung noch viele Jahre lang beeinträchtigen.

Probleme im Zusammenhang mit Ihrer Störungen

Einige Probleme, die verursacht werden können, wenn die Binge-Eating-Störung nicht behandelt wird, sind:

  • Hypertonie
  • Typ 2 Diabetes
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Depression
  • Angst
  • Schlaflosigkeit
  • Schlafapnoe
  • Fettleibigkeit
  • Vermeidbarer früher Tod

Behandlungsmöglichkeiten und Therapie der Störung

  • Kognitive Verhaltenstherapie: Dies ist eine wirksame Therapie für Menschen, die an Depressionen leiden. Kognitive Verhaltenstherapie konzentriert sich auf Gedanken, die Depressionen verursachen, und konzentriert sich darauf, wie diese Gedanken überwunden werden können.
  • Interpersonelle Psychotherapie: Dies ist eine Lösung für Depressionen, die sich darauf konzentriert, wie die Interaktionen oder der Mangel an Interaktion des Patienten mit anderen um ihn herum Probleme in seinem Leben verursachen können.
  • Dialektisch-behaviorale Therapie: Diese Therapieoption konzentriert sich hauptsächlich auf schwer zu behandelnde Hochrisikopatienten (z. B. solche mit suizidalem Verhalten und Borderline-Persönlichkeitsstörung) und konzentriert sich auf die Änderung von Denkmustern, um Depressionen zu reduzieren.

Wenn Sie an einer Binge-Eating-Störung leiden und sich an einem Ort befinden, von dem Sie wissen, dass Sie ein Problem haben, kann die Suche nach Hilfe Ihr Leben um Jahre verlängern. Auch wenn Sie sich vielleicht schuldig fühlen oder das Gefühl haben, dass es aus diesem Kampf kein Zurück mehr gibt, stehen großartige Ressourcen zur Verfügung und es ist nie zu spät, etwas zu ändern!

Wie Magenverkleinerung bei Essstörung helfen kann

Magenverkleinerung kann sich als hochwirksames Instrument zur Überwindung der Binge-Eating-Störung erweisen. Eine Schlauchmagen-Operation kann das Hungergefühl beseitigen, was die Wahrscheinlichkeit einer übermäßigen Nahrungsaufnahme verringern kann, da Ihr Körper möglicherweise kein Verlangen nach Nahrung hat. Da die Binge-Eating-Störung jedoch eine Störung sein kann, die nicht direkt mit Hunger verbunden ist, sondern eher mit Emotionen, ist es möglich, immer noch mit der Störung zu kämpfen.

Bei Bedarf kann Ihnen Aesthetic Travel eine Beratung neben der Operation empfohlen, um sicherzustellen, dass die zugrunde liegenden Ursachen Ihres Kampfes mit der Essstörung angegangen werden. Ein Ernährungsberater ist auch eine großartige Quelle der Unterstützung, wenn Sie eine so große Ernährungs- und Lebensstiländerung durchlaufen. Der Beitritt zu Essstörungs-Selbsthilfegruppen kann auch eine großartige Möglichkeit sein, eine Gemeinschaft von Menschen zu finden, die mit Essstörung zu kämpfen haben.

Wenn Sie eine Magenverkleinerung Türkei in Betracht ziehen und Hilfe bei Ihrer Ernährung benötigen, bieten wir Ernährungsberatung vor und nach der Magen Op Türkei an. Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen telefonischen Beratungstermin mit einem unserer Patientenkoordinatoren zu vereinbaren.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website bieten.