Obstruktive Schlafapnoe – Wie Magenverkleinerung helfen kann

Obstruktive Schlafapnoe Wie Adipositaschirurgie helfen kann

Überschriften

Obstruktive Schlafapnoe – Wie Magenverkleinerung helfen kann

Was ist Schlafapnoe und was verursacht sie?

Obstruktive Schlafapnoe, müder Mann, der seinen Kopf auf seine Hände legt.

Eine Art von Schlafapnoe, die als obstruktive Schlafapnoe bezeichnet wird, ist eine chronische Erkrankung, die die Atmung beeinträchtigt und sogar zum Atemstillstand führen kann. Typischerweise geschieht dies mehrmals für eine Dauer von etwa 10 Sekunden. Dieses Gesundheitsproblem kann zu Schlafmangel, Tagesmüdigkeit, Reizbarkeit und beeinträchtigter geistiger/körperlicher Funktionalität führen. Dies kann zu Schnarchen und Keuchen im Schlaf führen.

  • Obstruktive Schlafapnoe tritt auf, wenn die Rückseite des Rachens zusammenbricht und die Atemwege blockiert.
  • Es kann durch neurologische Erkrankungen verursacht werden, bei denen das Gehirn keine geeigneten Signale an die Muskeln sendet, die Ihnen das Atmen ermöglichen.
  • Schlafapnoe kann durch Magensäure verursacht werden, die in die Speiseröhre gelangt, was bei Patienten, die an saurem Reflux leiden, Krämpfe in den Stimmbändern verursacht.
  • Fettleibigkeit kann eine große Rolle bei der Entstehung von OSA spielen, da das Übergewicht des Körpers auf Brust und Lunge drückt.
  • Schlafapnoe kann auch mit dem metabolischen Syndrom in Verbindung gebracht werden, eine Kombination von Erkrankungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit wie Diabetes, Bluthochdruck, Hypercholesterinämie und mehr.

Wie Magenverkleinerung bei obstruktiver Schlafapnoe helfen kann

Da sich die Magenverkleinerung als wirksames Instrument zur Erzielung eines langfristigen Erfolgs bei der Gewichtsabnahme erwiesen hat, hat sich gezeigt, dass sie OSA bei Patienten verbessert oder sogar heilt. Der Grund dafür ist, dass die Gewichtsabnahme selbst eine großartige Möglichkeit ist, die Atemwege zu befreien und Verstopfungen der Atemwege zu beseitigen, und viele Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck beheben kann , die zwei mit dem metabolischen Syndrom verbundene Erkrankungen sind.

Bei einer Operation mit obstruktiver Schlafapnoe ist besondere Vorsicht geboten

Obwohl die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen bei Personen, die sich einer bariatrischen Chirurgie unterziehen, mit OSA immer noch unter 5 % liegt, wird empfohlen, dass die Kandidaten vor der Operation sorgfältig untersucht und diagnostiziert werden. Dies liegt daran, dass einige der während der Operation verwendeten Anästhetika und Betäubungsmittel die Atemwege beeinträchtigen und den Zustand verschlechtern, was ein Risiko darstellen kann.

Wenn Sie an OSA leiden und herausfinden möchten, ob eine Magenverkleinerung wie z.B. eine Schlauchmagen Op Türkei das Richtige für Sie ist, wenden Sie sich an Ihren Aesthetic Travel, um sicherzustellen, dass geeignete Maßnahmen ergriffen werden, bevor Sie sich für dieses lebensverändernde Instrument entscheiden.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website bieten.