Mit einer Augenbrauentransplantation besser aussehen
Mit einer Augenbrauentransplantation besser aussehen

Augenbrauen sind ein wichtiger Teil Ihres Gesichts und kann das Zünglein an der Waage sein.

Der Rahmen von Ihrem Gesicht

Scheinen sie auf den ersten Blick auch noch so unwichtig, so machen Ihre Augenbrauen aber einen wesentlichen Teil von Ihrem Gesicht aus. Ihre Ausstrahlung und so wie Sie von anderen Personen gesehen werden, können maßgeblich von Ihren Augenbrauen beeinflusst werden. Aber welche Form ist die Richtige für Sie und was können Sie bei Lücken tun? Das Alles können Sie nachfolgend erfahren.

Wenn die Augenbrauen ein Problem darstellen

Das Auftreten und das Aussehen sind für viele Menschen sehr wichtig. Die Frisur, die eigene Figur, der Klamottenstil und ein gepflegtes Äußeres, haben oftmals allerhöchste Priorität. Augenbrauen werden hierbei aber häufig äußerst stiefmütterlich behandelt, dabei sind Sie so wichtig für Ihr Gesicht. Wenn Sie so wollen, dann bilden Ihre Augenbrauen den Rahmen von Ihrem Gesicht und spielen daher eine doch größere Rolle. Eine ungleichmäßige Form oder auch unschöne Lücken innerhalb der Augenbrauen können ein Problem darstellen und dafür sorgen, dass Sie sich mitunter nicht ganz wohl fühlen. Unsymmetrische Komponenten im Gesicht können Ihr Gegenüber eventuell verstören und bei Ihnen einen Knacks in Ihrem Selbstbewusstsein verursachen.

Sie sollten sich überlegen, aus welchen Gründen Ihre Augenbrauen so sind, wie sie sind. Wachsen, lasern oder zupfen Sie diese vielleicht zu häufig? Augenbrauen sind nämlich äußerst sensibel und wachsen langsamer als alle anderen Haare am menschlichen Körper. Ist es zu einer Schädigung an den Haarwurzeln gekommen und diese können sich nicht mehr regenerieren, dann entstehen dauerhafte Lücken, welche sich auch nicht mehr von selbst schließen werden. An dieser Stelle kann Ihnen eine Augenbrauentransplantation helfen.

Die Augenbrauentransplantation

Lücken in Ihren Augenbrauen können Sie mit einer Augenbrauentransplantation wieder auffüllen lassen. Außerdem kann so auch ein unregelmäßiger Haarwuchs behandelt oder dünne Augenbrauen verdichtet werden. Der Eingriff ist dabei meisten einmalig und erzielt einen dauerhaften Erfolg. Wenn Sie eine Augenbrauentransplantation vornehmen lassen, werden entsprechende Haarwurzeln aus Ihrem Hinterkopf entnommen und dann an den betroffenen Stellen in Ihren Augenbrauen eingesetzt. Vorab erfolgen winzige Einstiche, welche die Kanäle präpariere. Sie werden bei dem Eingriff lokal betäubt und erleiden somit keinerlei Schmerzen. Die Kopfhaare eignen sich hierfür besonders gut und erfolgt unter einer Teilrasur an Ihrem Hinterkopf. Natürlich wird von den Experten darauf geachtet, dass das Areal wo die Haare entnommen werden, so klein wie möglich bleibt. Sie brauchen keine kahlen Stellen auf Ihrem Kopf befürchten.