Grundsätzlich ist die Professionelle Zahnreinigung (PZR) eine Privatleistung, weshalb die Kosten komplett selbst getragen werden. Bei diversen Privat- oder Zusatzversicherungen werden die entsprechenden PZR-Kosten jedoch meistens mitübernommen.