Fakten, die für Aesthetic Travel sprechen

Die Türkei entwickelt sich zum Zentrum für den Gesundheitstourismus

Mit seinen qualitativ hochwertigen medizinischen Diensten und erfahrenen Ärzten ist die Türkei zwischen dem Nahen Osten und Europa ein bedeutendes Gebiet für den Gesundheitstourismus.

Wegen der Wirtschaftskrise haben viele Europaländer ihre Gesundheitspolitiken geändert, Zahnärztliche Behandlungen und Augenpflege werden vernachlässigt.

Deshalb besorgen viele Europäer ihre Behandlungen in Ländern, in denen diese gesundheitlichen Dienste günstiger sind. Unter diesen Ländern ist die Türkei nunmehr ein bevorzugtes Land.

Die Patienten haben nun die Möglichkeit für teure Behandlungen in ihrem eigenem Land über den Gesundheitstourismus in die Türkei zu kommen, ihre Prothesen und Implantate zu einem Preis von fast einem Viertel einsetzen zu lassen und zu reisen.

Patienten die ihre Prothese in der Türkei machen lassen reisen zugleich und sparen enorm.

In der Türkei hat sich der Tourismus vor allem auf die archäologischen und historischen Gebiete an der Ägäisküste und am Mittelmeergebiet konzentriert.

Die größte Stadt der Türkei, Istanbul war zugleich Hauptstadt im byzantinischen und ottomanischen Reich, hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten wie die Sultanahmet Mosche, die Hagia Sophia und den Topkapı Palast.

Andere touristische Sehenswürdigkeiten sind Ephesus, Troya, Bergama das Haus Mutter Marias und das Kappadokien Gebiet.

Die Strandgebiete sind für die Stadtbewohner der Türkei und die Touristen aus Westeuropa bedeutende touristische Gebiete.

Die Strände reichen von der Ägäis bis zum Mittelmeer, Nähe Antalya. Bodrum, Fethiye, Marmaris, Kuşadası, Alanya sind bedeutende Urlaubsorte.