Mit Bruststraffung einen schönen Busen

Jede Frau wünscht sich einen schönen, straffen Busen – insbesondere, wenn die Brüste nach der Schwangerschaft nicht mehr so aussehen wie zuvor. Meist hängt sich der Busen mit dem Alter aus und wird schlaffer. Das ist ganz normal, weil die Haut mit der Zeit an Spannkraft und Elastizität verliert. Das muss nicht sein! Wir von Aestehtic Travel in Antalya bieten Ihnen die schönheitschirurgische Maßnahme der Bruststraffung an.

Bruststraffung Kosten

Mit Hilfe unseres professionellen Fachteams in der Türkei können Sie sich nach der OP wieder über einen festen, wohlgeformten Busen erfreuen. Sprechen Sie uns einfach an und lassen sich über alle Details wie Kosten, Behandlungsablauf und Aufenthalt in der Türkei informieren!

Gründe, die für eine Bruststraffung sprechen

Ein wohlgeformter Busen gilt als Ausdruck für Schönheit und Weiblichkeit. Die Straffung der weiblichen Brust (Mastopexie) wird bei uns in der Türkei im Rahmen einer Schönheitsoperation mittels ästhetischer Chirurgie durchgeführt. Vor allem die Schwangerschaft oder auch eine Abnahme des Körpergewichts kann die Elastizität des Busens beeinflussen. Aber nicht nur optisch-ästhetische Aspekte werden von unserem Aestehtic Travel Team Antalya im Kontext Bruststraffung fokussiert, vielmehr betrachten wir das gesamte Spektrum und somit Ihre allgemeine körperliche Gesundheit. Nicht selten führen nämlich sogenannte „Hängebusen“ zu Haltebeschwerden mit Rücken- und Nackenschmerzen.

Mit Hilfe der modernen Technik der Bruststraffung, die wir Ihnen in der Türkei anbieten, erfolgt eine Reduktion des Hautüberschusses, während das eigentliche Volumen der Brust vorhanden bleibt. Selbstverständlich kann bei zu wenig Volumen auch eine parallele Brustvergrößerung anvisiert werden. Neben dem Ziel, dass also Ihre körperliche Gesundheit stabilisiert wird, werden ebenfalls Ihr gewünschtes Erscheinungsbild der Brust sowie Ihre psychischen Belastungsfaktoren behoben.

Rückruf-Service
Haben Sie Fragen?

Was muss vor einer Bruststraffung in der Türkei beachtet werden?

Aus medizinischer Sicht ist der Eingriff bei der Bruststraffung i.d.R. unproblematisch – wichtigste Voraussetzung ist jedoch, dass das Wachstum der Patient abgeschlossen ist. Idealerweise ist auch bereits die Schwangerschaft und Stillzeit erfolgt. Generell sollten etwa 8 Monate zwischen Beendigung der Stillzeit und der Bruststraffung in der Türkei liegen.

Bruststraffung Türkei Kosten

Entscheiden Sie sich für einen plastischen Eingriff von unserem Aestehtic Travel Team Antalya, erfahren Sie alle wichtigen Details vorab in einem ausführlichen Beratungsgespräch. Zum einen werden hier die unterschiedlichen Operationstechniken und Risiken vorgestellt und besprochen, zum anderen, kann hier erläutert werden, wie die Frau sich ihren „neuen“ Busen vorstellt.

Wie läuft die Bruststraffung in der Türkei ab?

Die plastische Chirurgie der Bruststraffung wird stationär in einem Krankenhaus in der Türkei durchgeführt, der Eingriff erfolgt in Vollnarkose und nimmt etwa 2 – 3,5 Stunden in Anspruch. Für die Bruststraffung werden ungefähr zwanzig verschiedene Schnitttechniken angewandt – welche der Chirurg einsetzt, hängt individuell von der Patientin ab und begründet sich auf mehreren Faktoren. Hier werden sowohl die Wünsche der Frau als auch körperliche Beschaffenheit (z. B. Qualität von Haut und Bindegewebe, natürliche Brustform, Position der Brustwarzen u.v.m.) berücksichtigt.

Die narbenärmste Technik ist beispielweise die periareoläre Straffung, bei welcher der Chirurg rund um die Brustwarze herum einen ringförmigen Hautstreifen entfernt und anschließend die Wunde an der obersten Hautschicht sauber vernäht. Eine weitere Technik (mit dem größten Straffungseffekt) ist die Bruststraffung mittels T-Schnitt. Hier wird rund um den Warzenhof geschnitten, dann vom Unterrand senkrecht zur Brustfalte und weiter nach innen und nach außen, sodass ein T entsteht.

Der L-Schnitt hingegen verläuft lediglich bis zur Unterbrustfalte gleich, danach wird dieser aber nur nach außen fortgesetzt. Bei allen OP-Techniken in der Türkei wird überschüssige Haut entfernt sowie die Brustwarze nach oben versetzt. Im Anschluss wird eine Drainage gelegt, damit Blut und Sekret optimal abfließen können. Nach 10 Tagen erfolgt eine erste Nachkontrolle, nach 4 Wochen eine weitere. Kurz nach der OP sollten ausschließlich Sport-BHs getragen und auf sportliche Aktivitäten mindestens 4-6 Wochen verzichtet werden.

Bruststraffung – Auf einen Blick
  • Behandlungsdauer

    1 - 3 Stunden

  • Klinikaufenthalt

    1 Tage

  • Regeneration

    4 Tage

  • Kosten

    ab 2,400€

Was sind die Ziele einer Bruststraffung?

Die Bruststraffung (Mastopexie) ist eine Operationsmethode zum Heben und Formen von hängenden oder erschlafften Brüsten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der weibliche Busen mit zunehmendem Alter an Elastizität verliert. Auch Schwangerschaften, Stillphasen oder Gewichtsschwankungen verringern die Spannkraft der Haut. Eine Bruststraffung in der Türkei ist grundsätzlich für alle Frauen geeignet, die stark unter ihren hängenden Brüsten leiden und eine Behandlungsmethode suchen, die diesen kosmetischen Makel zuverlässig korrigieren kann.

Gibt es Unterschiede zwischen einer Bruststraffung und einer Brustverkleinerung?

Eine Brustverkleinerung kann bereits in jüngeren Jahren durchgeführt werden, wenn ein übergroßer Busen zu einer Dauerbelastung für den Körper und die Psyche wird. Eine Bruststraffung ist in der Regel erst dann gefragt, wenn Hautmantel und Gewebe der Brust altersbedingt erschlaffen sowie deutlich nach unten sacken. Bei einem starken Volumenrückgang der Brust (nach einer Schwangerschaft oder Gewichtsabnahme) kann im Zuge einer Bruststraffung auch gleichzeitig eine Brustvergrößerung mit Implantaten erfolgen.

Wie funktioniert die operative Bruststraffung?

Bei einer Bruststraffung werden Drüsengewebe und Brustwarzenhof vorsichtig angehoben. Anschließend erfolgt die Entfernung der überschüssigen Haut. Das verbleibende Brustgewebe und der Hautmantel werden gestrafft, damit der Busen wieder eine attraktive Form erhält. Auch abgesunkene Brustwarzen werden angehoben und ästhetisch ansprechend platziert. Die Bruststraffung kann mit dem Einsetzen von silikongefüllten Implantaten kombiniert werden, wenn zu wenig körpereigenes Gewebe vorhanden ist, um eine volle Brust zu formen.

Welche Schnitttechniken gibt es? Wo verlaufen die Narben?

Zunächst gibt es den I-Schnitt (Lejour-Methode), bei dem die Narbe um die Brustwarzen und senkrecht hinunter bis zur Brustumschlagsfalte verläuft. Bei der L- oder T-Schnitttechnik wird zusätzlich ein horizontaler Hautschnitt in der Brustumschlagsfalte gesetzt. Schließlich gibt es noch die Benelli-Methode, bei der ein kreisrunder Schnitt um den Warzenhof herum erfolgt. Da jeder Frauenkörper unterschiedlich geformt ist, muss der behandelnde Arzt im Einzelfall entscheiden, welche Schnittführung geeignet ist.

Gibt es Operationsrisiken?

Jeder kosmetische Eingriff birgt ein gewisses Risiko, das jedoch durch ärztliche Sorgfalt und moderne Operationsmethoden minimiert werden kann. Unsere Bruststraffungen in der Türkei werden ausschließlich in renommierten Kliniken sowie mit TÜV-geprüfter Medizintechnik durchgeführt. In seltenen Fällen können nach einer Bruststraffung leichte Nachblutungen und Wundheilungsstörungen auftreten. Auch eine vorübergehende Gefühlsminderung im Bereich der Brustwarzen kann nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Ist eine Bruststraffung mit großen Schmerzen verbunden?

Eine Bruststraffung wird unter Vollnarkose durchgeführt, weshalb die Patientinnen während der Operation keine Schmerzen haben. In den ersten Tagen nach dem Eingriff verspüren manche Frauen ein unangenehmes Spannungsgefühl, das bei Bedarf mit Schmerzmedikamenten behandelt wird. Diese Beschwerden klingen jedoch rasch ab und unsere Patientinnen gewinnen ein völlig neues Lebensgefühl.

Wann bin ich wieder arbeitsfähig? Wann wird das Endergebnis der Bruststraffung sichtbar?

Nach etwa einer Woche sind Sie eingeschränkt arbeitsfähig und können sitzende Tätigkeiten problemlos ausüben. Sportliche Aktivitäten und schwere körperliche Arbeit sollten Sie hingegen erst nach vier bis fünf Wochen wieder aufnehmen. Die Operationsnarben sind in den ersten Monaten noch leicht gerötet, danach werden sie zunehmend blasser und unauffälliger. Nach drei bis sechs Monaten ist der Heilungsverlauf so weit fortgeschritten, dass Sie das endgültige Ergebnis Ihrer Bruststraffung bewundern können.

Bruststraffung Vorher Nachher

Interessieren Sie sich für eine Bruststraffung in der Türkei? Senden Sie uns Ihre Email Adresse uns wir schicken Ihnen Vorher-Nachher Bilder zu.