Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure
Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure

Im Zentrum des Gesichts sitzt die Nase. Und so spielt sie auch eine zentrale Rolle für die Ästhetik des kompletten Gesichts.

Im Allgemeinen wird Menschen mit schönen Nasen auch ein schönes Gesicht nachgesagt. Viele Menschen haben deformierte Nasen und leiden stark darunter. Ob ein Höcker, eine zu große oder zu flache Nase. Häufig kann eine Nasendeformität auch zu einem verringerten Selbstbewusstsein führen und den Betroffenen stark psychisch belasten.

Eine Operation der Nase schreckt aber viele Menschen ab, da ein solcher Eingriff auch größere Nebenwirkungen haben kann.

Daher ist der Wunsch groß mit einem vergleichbar ungefährlichen und kleinen Eingriff eine schöne Nase haben zu können.

Mit der Nasenkorrektur durch Hyaluronsäure ist dies jetzt möglich.

Bei dieser Methode wird Hyaluronsäure in die Nase gespritzt und führt zu einer lokalen Schwellung. Hierdurch kann die Nase nach Belieben geformt werden. Nach einer lokalen Betäubung kann der Eingriff durchgeführt werden und eine Vollnarkose ist nicht notwendig, deshalb ist der Patient nach dem Eingriff sofort wieder fit, eine lange Erholungsphase ist nicht zu erwarten. Eine Nasenkorrektur durch das Einspritzen von Hyaluronsäure hat aber auch diverse weitere Vorteile.

Der Eingriff dauert nur wenige Minuten, da nach einer lokalen Betäubung die Hyaluronsäure direkt schmerzlos eingespritzt werden kann. Aber nicht nur die kurze Dauer sondern auch ein sofort sichtbares Ergebnis machen diese Methode für Betroffene sehr attraktiv. Die Hyaluronsäure wird nach dem Einspritzen relativ schnell in die Haut eingebaut, deshalb kann dieses Verfahren wenn gewünscht auch wiederholt werden. Sollten Sie mit dem Ergebnis der Unterspritzung nicht vollends zufrieden sein, kann die Behandlung auch sofort rückgängig gemacht werden. In diesem Fall kann ein Enzym injiziert werden, dass die eingebrachte Hyaluronsäure aus der Haut schnell abbaut und entfernt.

Ein Teil der veränderten Nasenform kann nach kurzer Zeit wieder absinken, daher ist eine erneute Behandlung für ein langwieriges Ergebnis zu empfehlen. Als Komplikationen, die weitaus geringer sind als bei einer herkömmlichen Nasenkorrektur-Operation sollten kleinere Blutergüsse und ein leichtes Anschwellen der Nase genannt werden. Größere Verletzungen von Nerven und Gefäßen, Entzündungen oder allergische Reaktionen sind jedoch eher nicht zu erwarten.

Vorteile einer Nasenkorrektur durch Hyaluronsäure: