Die häufigsten Schönheits-Op's 2020
Die häufigsten Schönheits-Op’s 2020

Die häufigsten und beliebtesten Schönheits-OPs 2020

Sie haben sich immer schon eine Schönheits-OP gewünscht? Hier erfahren Sie, was die häufigsten und die beliebtesten Schönheits-OPs 2020 waren. Viele der Schönheits-OPs wurden im Ausland durchgeführt, da Sie sich hier bis zu 70 Prozent sparen, im Gegensatz zu den Preisen in Deutschland. Viele Menschen lassen sich zur Selbstoptimierung operieren und die häufigsten Schönheits-OPs 2020 werden hier vorgestellt.

Beauty Behandlungen im Jahr 2020

Anhand einer Prognose des „American Academy of Facial Plastic and Reconstructive Surgery AAFPRS“ können sie erkennen, welche Beauty Behandlungen im Jahr 2020 besonders beliebt waren. Die Prognosen liegen durch die AAFPRS vor. Zu den wichtigsten und häufigsten Schönheits-OPs zählen die Filler-Methoden. Die üblichen Substanzen der Filler sind Hyaluronsäure, Kollagen oder Eigenfett. Diese Filler werden dann mit feinen Nadeln unter die Haut gespritzt. Damit können Sie vollere Lippen oder auch weniger Falten im Gesicht erreichen. Im Jahr 2020 waren die Eingriffe mit Fillern ein vielgebuchtes Facial.

Botox Injektionen und Microneedling

Zu den Eingriffe, die am häufigsten 2020 unternommen wurden, gehört auch die Botox-Injektion, damit beispielsweise Ihre Zornesfalte verschwindet. Auch die Falten rund um die Stirn werden mit einer Botox-Injektion verbessert. Sie können sich diese Methode vom Fachchirurgen für Schönheits-OPs gerne erklären lassen. Die Vorbeugung ist immer noch das beste Anti-Aging überhaupt, denn oftmals ist es schwierig, wenn sich erst Falten in die Haut gegraben haben, diese wieder zu entfernen. Besonders beliebt war 2020 auch das Microneedling. Auch mit Laserbestrahlung kann die Kollagenproduktion angeregt werden. Ebenso mit der Methode des Microneedlings. Die Zornesfalte, die Stirnfalten oder auch die Lachfalten können so verbessert werden. Das geschieht mit einer Stimulation der Kollagenproduktion.

Formung markanter Wangenknochen

Markante Wangenknochen sind der Inbegriff einer schönen Gesichtsshillouette. So steht diese Formung der markanten Wangenknochen ganz oben auf der Liste der häufigsten Schönheits-OPs 2020. Auch das Ausradieren von Pigmentflecken ist wichtig, damit Sie beispielsweise ein hübsches Selfie von sich selbst machen können. Nehmen sie zum Beratungsgespräch mit dem plastischen Chirurgen ein Selfie mit, das Ihnen gefällt und eines, was Ihnen gar nicht gefällt. Wenn Sie dem Chirurg erklären, was Sie genau wünschen, kann die Operation besser gelingen.

Nasenkorrekturen: der Hit 2020

Auch eine Nasenkorrektur lag 2020 im Trend. Sie können eine Verschönerung der Nase mit Filler-Injektionen durchführen lassen, was in den USA schon längst sehr beliebt ist. Oder auch eine Schönheits-OP, bei der die Nase begradigt, verkleinert oder ein Höcker beseitigt wird. Durch die Filler-Injektionen können beispielsweise durch die Filler-Substanz dann Höcker und Krümmungen kaschiert werden. Denn die natürliche Nasenform erhält so mehr Symmetrie. Der Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass die Filler-Substanz innerhalb eines halben Jahres wieder abgebaut wird.

Brustvergrößerung: der neue und alte Hit bei den Schönheits-OPs

Brustvergrößerungen lagen auch 2020 voll im Trend. Implantate oder andere Methoden zur Vergrößerung der Brust liegen immer vorne, wenn es um Schönheits-OPs geht. Gerade im Jahr 2020 haben sich viele Frauen wieder dazu entschlossen, Ihre Brust unter den fachmännischen Händen eines Chirurgen vergrößern zu lassen. Das Erscheinungsbild als Frau können Sie durch eine Brustvergrößerung optimieren und fühlen sich so sicher attraktiver.